BACK TO MENU
2008 "Eingleisig"
Train traveller`s DNA consciousness

Walter Wetter
Standort: Wängi im Fluss Murg

Titel: Train traveller`s DNA consciousness

Erklärung:
Sieben weisse Hemden, in Serie geschaltet, bilden eine Art Schiene, sie schwimmen als Bojen in der Murg. Diese anonymen „Zug Reisenden oder TrägerInnen“ werden durchströmt von der Murg, sie nehmen Informationen von der Murg auf.
Der französische Biologe Jacques Beneviste ist nicht der einzige, der behauptet, dass Wasser ein „Gedächtnis“ habe, dass man es zwar chemisch so weit reinigen kann, dass in der chemischen Analyse von vorherigen Verunreinigungs- oder Schadstoffpartikelchen materiell nichts mehr feststellbar ist, dass aber die Informationen trotzdem noch vorhanden sind. Dies ist in Schwingungen physikalisch messbar, da jeder Stoff eine bestimmte Schwingung abgibt.
Zusätzlich wird abends mittels Dämmerungsschalter ein Schwarzlicht eingeschaltet, das die weissen Hemden zum leuchten bringt um sich somit vom Hintergrund Wasser mehr abzuheben.